Urlaub in Norwegen

ferienhausurlaub

Norwegen ist ein Land im Norden Europas und mittlerweile ein äußerst beliebtes Reiseziel für Urlauber aus der ganzen Welt. Viele Urlauber nutzen eine Norwegen Reise um die einzigartige Landschaft Norwegens kennen zu lernen. Gezeichnet von den charakteristischen Fjorden, darunter auch der weltbekannte Geirangerfjord, der mit seiner Schönheit und seiner Atmosphäre Jahr für Jahr Besucher in den Bann zieht, den weitläufigen und unüberschaubaren Wäldern und der Tundra. Die Vielfalt und die Unberührtheit von Norwegens Natur machen einen Urlaub jedes Mal zu einem Erlebnis der besonderen Art.

Das Land erstreckt sich vom Nordkap bis zum Skagerrak im Süden. Das Nordkap ist wohl eines der beliebtesten Reiseziele des Landes, denn ganz ehrlich, wer wollte nicht schon einmal am "Ende der Welt" stehen? Auch sehr sehenswert im Norden von Norwegen sind die Inselgruppen der Lofoten und der Vesterålen, mit seiner außergewöhnlichen Vogelwelt und Flora. Um weiter in den Süden des Landes zu kommen, kann man unterschiedliche Wege gehen. Die Postschifflinie Hurtigruten ist wohl bei den meisten die erste Wahl, wenn man die Schönheit der Westküste Norwegens erleben und seine Reise einzigartig genießen möchte. Die Schiffsroute verbindet Kirkenes im Norden mit der Westnorwegischen Stadt Bergen.

ferienhausurlaub

Bergen ist nach Oslo die zweitgrößte Stadt Norwegens und bietet Urlaubern ein reiches Angebot an Sehenswürdigkeiten. Die frühere Hansestadt hat sich ihren alten Hafen und den gleichzeitig historischen Stadtkern erhalten, sodass Reisenden die Geschichte der Stadt hautnah zuteil wird. Daneben gibt es noch viel mehr zu entdecken. Bei einem Bummel durch die Stadt kann man am regen Treiben des Fischmarktes teilhaben, mit der Seilbahn auf den Berg Fløien fahren und eine Atemberaubende Aussicht genießen oder eine der vielen Museen und Ausstellungen besuchen.

Die Region um die Hauptstadt Oslo bildet den südlichen Teil Norwegens. Schon Oslo an sich ist einen Besuch wert, so hat die Stadt doch ein einzigartiges Flair. Die Touristenattraktionen sind der Vigelandspark, das Opernhaus, die Skischanze Holmenkollen und viele, viele Museen, nur um mal einen Bruchteil dessen zu nennen, was diese Stadt ausmacht. Doch auch im Rest der Region gibt es viel zu erleben. Die Hochebene Hardangervidda ist ein Magnet für Wanderlustige, Radsport-Begeisterte oder Leute, die ein Abenteuer suchen. Der 105 km lange Telemarkskanal kann von Anfang bis Ende mit einem eigenen Boot befahren werden. Auch bieten verschiedene Veranstalter gewisse Touren an. Abends kann man in einen der vielen Häfen einkehren oder noch einmal die Angel auswerfen, um sich vielleicht selbst das Abendessen zu fangen.

Norwegen ist längst kein Geheimtip mehr. Viele Reiseanbieter bieten Ferienhäuser in Norwegen an. Wer nicht so viel Geld ausgeben möchte, der bucht seinen Norwegen-Urlaub günstig bei www.Quoka.de.